Dieses einzigartige, kleine Fischerdorf mit seinen hübschen Kopfsteinpflasterstraßen und den schönen Sandstränden bietet für jeden etwas, egal ob große Familiengruppen, Paare oder Alleinreisende.

Albufeira, das ursprünglich Baltum hieß und von maurischen Siedlern im 8. Jahrhundert in Al-Buhera umbenannt wurde, hat alles, was Sie für einen perfekten Urlaub benötigen.

Die Altstadt von Albufeira hat ihren originalen Charme beibehalten. Mit ihren weiß gekalkten Häusern und den Kopfsteinpflasterstraßen können Sie sich am mit Bäumen und farbenfrohen Büschen dekorierten Hauptplatz Zeit nehmen, um sich in einem der vielen Cafés und Restaurants mit Sitzmöglichkeiten im Freien zu entspannen. Das Straßenlabyrinth um den Hauptplatz herum ist mit seinen Kleidergeschäften, Lederwaren, Souvenirläden, den Straßenständen und natürlich praktischeren Geschäften mit Gütern für den täglichen Gebrauch ein Paradies für Einkaufswillige.

Wenn Sie auf der Suche nach einem aktiven Nachtleben mit Bars und Clubs sind, dann werden Sie die Gegend Areias de São João, wo sich „The Strip“ befindet und die auch als Avenida Dr Francisco Sà Carneiro bekannt ist, lieben. Oder besuchen Sie das nahe Montechoro. Beide befinden sich circa 2km von Albufeiras Altstadt entfernt.

Am westlichen Rand des Ortes befindet sich Albufeiras Marina mit ihren bonbonfarbenen Apartments. Die Marina ist der Ausgangspunkt für verschiedene Boots-, Angel- und Tauchausflüge. Alternativ können Sie auch die Promenade entlangspazieren oder ein Getränk und eine Mahlzeit in einem der vielen erstklassigen Restaurants und Cafés der Marina genießen. Gleich um die Ecke befindet sich der Fischerhafen, wo Sie die Fischer bei ihren alltäglichen Arbeiten beobachten und auch einen großartigen Ausblick über die Bucht auf Albufeira haben können.

Zu guter Letzt verfügt Albufeira über eine großartige Auswahl von Sandstränden, die zu den saubersten und am besten gepflegten an der Algarve gehören. Es gibt zwei Hauptstrände in Albufeira selbst – den ‚Fischerstrand‘ (Praia dos Pescadores) und den Albufeira-Strand (Praia do Túnel). Auf der östlichen Seite des Ortes erstreckt sich der goldene Strand Praia de Oura in der Nähe von „The Strip“. Auch die kleineren, von bunten Felsen und Klippen umgebenen Strände von Coelha, São Rafael und Vigia sind nicht weit weg.

Wie in vielen Orten an der Algarve finden sich auch in Albufeira die Überreste einer Burg die bis in die Römerzeit zurückgeht, von der allerdings der Großteil zusammen mit dem Ort im Jahr 1755 durch ein Erdbeben zerstört wurde. Der am besten sichtbare Hinweis auf die Überreste der Burg ist der Torre do Relógio (Uhrturm), der auf einem der alten Burgtürme errichtet wurde und der normalerweise für festliche Anlässe beleuchtet wird. Während des „Kriegs der Miguels“ wurde der Ort belagert und in Brand gesteckt. Danach litt der zerstörte Ort lange Zeit unter Armut und erholte sich erst wirklich mit dem Aufblühen des Tourismus in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Sehenswürdigkeiten in oder in der Nähe von Albufeira:

Torre do Relógio (Der Uhrturm): Eines der wichtigsten Wahrzeichen von Albufeira, welches das Erdbeben von 1755 überlebt hat.

Arco da Travessa da Igreja Velha: Ursprünglich eine arabische Moschee, die später in eine christliche Kirche umgewandelt wurde. Der Bogen an der Rua da Igreja Velha ist alles, was noch erhalten ist.

Die Kirche an der Rua da Igreja: Aus dem 18. Jahrhundert (die ursprüngliche Kirche wurde während des Erdbebens zerstört), hat einen 28 Meter hohen Glockenturm, der später hinzugefügt wurde.

Das Museum für Sakrale Kunst: In der Kirche São Sebastião in Praça Miguel Bombarda.

Markt von Albufeira: Findet immer am 1. und 3. Dienstag des Monats in Caliços statt, auf der anderen Seite der Avenida dos Descobrimentos vom Ort.

Das Archäologische Stadtmuseum: Im alten Rathaus von Albufeira.

Paderne: Ruine einer Burg, die im Jahr 1248 durch Dom Paulo Peres Correia von maurischen Besatzern befreit wurde.

Ponte Grande: Beeindruckende Höhlen mit großen Bögen, zusätzlich gibt es die Unterwasserhöhlen Grutas do Xorino.


Das Tourismusbüro von Albufeira befindet sich an der Rua 5 de Outobro, gleich vor dem Tunnel zum Strand von Albufeira. Hier finden Sie Informationen über zusätzliche Sehenswürdigkeiten wie das Virtuelle Archäologische Museum, den Montechoro Familienvergnügungspark, das Sir Cliff Richards Weingut in Guia und das Algarve Shopping Centre.

 

Sehen Sie sich unsere Immobilien in Albufeira an